Zentrum für Humangenetik und Laboratoriumsmedizin, Dr. Klein, Dr. Rost und Kollegen

Lebenslauf

Dr. med. Hanns-Georg Klein

Facharzt für Laboratoriumsmedizin, Medizinische Genetik

Während des Medizinstudiums in Erlangen und München begann Hanns-Georg Klein seine wissenschaftliche Karriere mit einer Doktorarbeit über die Reifung weiblicher Eizellen in vitro an der Universitätsfrauenklinik in Erlangen. Die Untersuchungen wurden im Labor von Professor Trotnow, dem Pionier der künstlichen Befruchtung in Deutschland durchgeführt. Nach erfolgreicher Verteidigung seiner Dissertation begann Dr. Klein ein 2,5-jähriges Postdoc-Stipendium am Physiologischen Institut der LMU München am Lehrstuhl von Professor Thurau. Der Schwerpunkt dieser Forschungsarbeiten lag auf der hormonellen Regulation der Nierendurchblutung. Einer 1,5-jährigen klinischen Ausbildung an der Medizinischen Poliklinik der Universität München (Lehrstuhl Professor Zöllner) folgte eine 3-jährige Postdoc-Tätgikeit als DFG- und Fogarty-Stipendiat am National Heart, Lung and Blood Institute (NHLBI) in Bethesda (USA) mit einem Fokus auf die genetischen Grundlagen von Fettstoffwechselstörungen (Molecular Disease Branch, Dr. Bryan Brewer Jr.). 1993 kehrte Dr. Klein wieder an die LMU München zurück und nahm eine Stelle als wissenschaftlicher Assistent (C1) bei Professor Seidel am Institut für Klinische Chemie an, an dem er eine Forschungsgruppe mit dem Schwerpunkt Genetik von Stoffwechsel-, Bindegewebs- und Herzerkrankungen leitete. Die wissenschaftlichen Arbeiten von Dr. Klein wurden kontinuierlich von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Nach dem erfolgreichen Bestehen der Facharztprüfung für Laboratoriumsmedizin erwarb Dr. Klein die Zusatzbezeichnung Medizinische Genetik. 1997 gründete Dr. Klein zusammen mit Dr. Obermaier und Dr. Precht die MediGenomix GmbH (heute Teil der Eurofins AG) und verließ 1998  die Universität. 1998 erfolgte die Gründung des Labors für Medizinische Genetik Dr. Klein (heute MVZ Martinsried) und 2001 die Gründung der IMGM Laboratories GmbH für Genomic Services (Auftragsforschung). Dr. Klein ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Buchbeiträge und arbeitet als Fachredakteur für die Zeitschrift „Journal of Laboratory Medicine“. Er ist Mitglied mehrerer Fachgesellschaften und lehrt Klinische Chemie an der Universität München. Im Jahr 2009 gründete Dr. Klein die INSOPA-Stiftung zur Förderung sozialpädiatrischer Projekte und wurde 2013 in den Lenkungsausschuss des m4 Spitzencluster Biotechnologie in Martinsried berufen. Diese Tätigkeit wird seit 2015 als Vorstand im "m4 Verein für Personalisierte Medizin e.V." fortgeführt.